Zuhause > Politik & Verwaltung > Bürgerbeteiligung > Hat schon jemand von euch schon mal eine demonstration veranstaltet?

Hat schon jemand von euch schon mal eine demonstration veranstaltet?

Muss man das irgendwo anmelden oder klebt man eine Zettel irgendwohin und schreibt dadrauf demonstration mit datum und Uhrzeit.
  • Beste Antwort
    Also soviel ich weiss, geht das entweder über eine Organisation (Partei, Verein, Gewerkschaft, Ortsgruppe oder was auch immer) oder dann schlicht durch Mund-zu-Mund-Propaganda.

    Mit den paar Leutchen, die aufgrund eines Zettels kämen, würdest Du Dich schlicht lächerlich machen.

    Je nach geplanter Örtlichkeit wäre es dann sinnvoll, die Demo der zuständigen Polizei anzuzeigen, ist auch Schutz für die Teilnehmer. Natürlich darf der Verkehr nicht behindert werden, ausser eine Umzugsroute wird bewilligt.

    Also am besten viele Leute suchen, die so denken wie Du und dann überlegen, was zu tun ist.
    swissnick · 1 0
  • Andere Antwort
  • Ich habe selbst noch keine veranstaltet, bin aber in den 70ern und 80ern bei einigen Demonstrationen dabei gewesen. :-)

    Man muss eine Demo beim Ordnungsamt anmelden. Ohne geht gar nicht. Ich würde interessierten auch dringend raten, sich in Bezug auf das "Versammlungsrecht" im Netz schlau zu machen.
    Poppy_I. · 0 0
  • Muß angemeldet werden

    veranstaltet habe ich noch keine, war jedoch in den 70 und 80er sehr oft auf der Straße (gegen Regierung und Arbeitgeber)
    𐎗 lupa ණ ଲ ҉ · 0 0
Amazon Ads