Search
Zuhause > Wirtschaft & Finanzen > Sonstiges - Wirtschaft & Finanzen > Was genau ist die derzeitige Immobilienblase?

Was genau ist die derzeitige Immobilienblase?

Wie und warum entsteht so eine Blase? Was genau ist es? Was war die New economy Blase?
  • Beste Antwort
    naja, was mein vorschreiber beschreibt, ist das leistungsbilanzdefizit (kapitalimport > kapitalexport) aber gut...im grunde ist es so, nur beschreibt er die folgen und nicht die blase an sich.

    der zinssatz der FED (zentralbank usa) lag 2002 bei ca 2%.

    da von der us-regierung schon immer gesagt wurde, jeder soll ein haus haben, wurde das auch umgesetzt. wie? ganz einfach.

    die menschen sahen, ich bekomme billig geld, und kauften anfänglich häuser. dabei stiegen dann natürlich die hauspreise um sagen wir einfach mal 4,5%.

    ich bekomme geld für 2% und habe ein rendite von 4,5%. rechnet sich, nä?
    das dachte sich auch der us-bürger und kaufe mit nodog-krediten (bezeihnung unwichtig), die an einen flexiblen zinsatz gebunden waren, häuser.
    also wurden, weil es sich eben rechnete, mehr häuser gebaut als man zum wohnen brauchte. d.h. nicht realwirtschaftlich gebundenes wachstum: und genau da entsteht die blase.

    nun hat sich aber die wirtschaft der usa erholt...d.h. die fed(zentralbank) musste um eine infaltion zu verhindern, den us-dollar aufwerten. das machte sie mit einer zinserhöhung.

    das resultat war, die menschen mussten plötzlich nicht mehr 2% zinsen zahlen, sondern 3 dann 4 und dann waren es glauebe ich irgendwann mal 5,5%. (eben weil der zinssatz flexibel war)

    das konnten sie aber mit dem eigenen gehalt nicht mehr finanzieren, was aber kein prob war, denn ihre häuser hatten ja wertgewinne, also fingen sie an, die teuren häuser zu verkaufen.
    da das aber immmer mehr taten, gab es ein angebotsüberschuss (ungleichgewicht auf den gütermarkt ).

    die leuten konnten ihre häuser nicht mehr für den wert verkaufen, der nominal auf dem papier stand. die menschen stehen nun in der schuldenfalle. die blase ist geplatzt.

    möglich war das unter anderem dadurch, dass eben den menschen erzählt wurde, der zinsatz bleibt dienächsten 20 jahre bei 2%.
    deswegen sollte man langfristige projekte eben auch langfristig finanzieren:D
    Matt Q · 2 0
  • Andere Antwort
  • Du meinst die Immobilienblase in den USA?

    Weil die Zinsen tief waren und man auch Leuten ohne Geld die 100%-Finanzierung ohne eigenes Kapital ermöglicht hat, sind die Preise immer weiter gestiegen. Durch beide Faktoren wurde die Nachfrage nämlich künstlich vergrössert.

    Sobald die Kredite jedoch wegen sinkender Werte nicht mehr gedeckt sind, kommt es zu einer Kettenreaktion mit Zwangsverkäufen, weniger Nachfrage usw.
    swissnick · 1 0
Amazon Ads