Zuhause > Sozialwissenschaft > Geschlechterforschung > Wieso interessieren sich sooo wenig frauen für die geschichte über "frauen" ?

Wieso interessieren sich sooo wenig frauen für die geschichte über "frauen" ?

so viele 15 jährige entjungferte mädchen können nicht mal 5 berühmte frauen aus der geschichte nennen wo männer frauen bewundert haben oder respekt hatten.
ganz abgesehen davon das man diese mädchen früher auch dafür umgebringen würde weil sie mit 15 jahren nicht mehr jungfräulich sind.


wieso können so viele dumme mädchen oder frauen in den 20er jahren nichts mit den begriffen KLEOPATRA oder JOHANNA VON ORLEANS (die frankreich von den engländern befreit hat wo schon JEDER MANN seine hoffnung aufgegeben hat!) oder irgend eine Katharina was auf dem thorn von russland saß und und und ?

ist den die geschichte "im wandel der frauen" völlig egal heutzutage?

viele wissen nicht mal welchen frauen zu danken ist, das eine frau das recht hat in ein klo zu sche!ssen um das jetzt richtig krass auszudrücken! oder warum sie das wahlrecht haben und sowas...

das macht mich jetzt zwar nicht traurig, aber irgendwie ist das schon doof mit 15 jahren nur sex im kopf haben und alles für selbstverständlich zu halten !

sonst halten frauen immer zusammen...



als gegenbeispiel:

viele schwarze können mir aufzählen wem es zu danken ist das es keine apartheid mehr gibt und das ein schwarzer, nachkomme von sklaven das recht hat president eines landes zu sein...
  • Antworten
Amazon Ads