Zuhause > Politik & Verwaltung > Recht & Ethik > Was war das schlimmste was Euch mal auf oder während einer Demonstration passiert ist?

Was war das schlimmste was Euch mal auf oder während einer Demonstration passiert ist?

....eigentlich will ich, ehrlich gesagt darauf hinaus:
Warum bleiben manche zu Hause, wenn in ihrer Umgebung eine Demo angesagt ist die einen betriftf?

Mal ganz davon abgesehen, daß man verhindert ist.
Ich mußte schon mal dringend zu einem Termin, mitten durch durch eine Riesen-Demo von übellaunigen Nazis, nix ist mir passiert.

Nicht, daß diese Spinner nicht übel werden können, aber deswegen zuhause bleiben?

Konnte nicht an einer Gegendemo teilnehmen, wegen dem Termin.
Nur das jetzt nicht einer sagt, ich kenne mich nicht aus.

Ich kenne Menschen, die gehen am 1 Mai z.B. nicht aus dem Haus.

Was ist das? Lassen sie sich ins Boxhorn jagen? Durch Medien?

Wie groß ist denn die Wahrscheinlichkeit, daß einem etwas passiert, auf einer Demo?

Und, ehrlich gesagt:

Sollte man überhaupt über irgend meckern dürfen, wenn man nie auf Demos geht???

...dann gehts einem ja wohl noch gut genug....

Richtig? Falsch? Wie ist Deine Meinung dazu?
  • Beste Antwort
    Nach dem Brandanschlag von Mölln organisierte man 1992 eine riesige Lichterkette in München.
    Es waren einige Zehntausend erwartet und es kamen dann etwa 400.000.

    Auf dem Stachus wurde ich dann beinahe von einer Türkenfahne erschlagen. War nicht böswillig. Er sah mich nicht und war wirklich überschwänglich in seinem Protest,....

    Ich sah aber damals schon die Schlagzeile: Deutscher Friedensdemonstrant von türkischer Flagge erschlagen.

    Zu der eigentlichen Frage; weil wir alle ruhig gestellt sind.
    Es ist ja auch angenehmer ein Bierchen vor dem Fernsehen zu trinken, ein wenig mit seinen Freunden per Internet zu chaten und nicht raus in die Kälte zu müssen.
    Oakley · 8 5
  • Andere Antwort
  • ich halte mich von demonstrationen fern - man muß mal sehen, was für leute dort anzutreffen sind... spinner, berufsdemonstranten, chaoten - leute, die der sache wegen demonstrieren, sind in der minderheit....
    aber, passiert ist mir noch nie was ... siehe oben.!
    Fritz Katz · 2 0
  • Ich bleibe daheim wenn Demonstriert wird, weil es meistens nichts bringt sich wie ein Lemming mit ein paar Hundert Leuten in die Kälte zustellen und rum zu laufen, oder sich irgendwo anketten, usw.

    Ich musste einmal auf die Hauptuni als das Audimax in Wien besetzt war, nicht zum demonstrieren sondern um Bürokratie des Studiums zu erledigen, spaßhalber hab ich mich mit den Schuldigen an dieser Besetzung unterhalten: Sie konnten keinem meiner Argumente für die Sinnlosigkeit der Besetzung standhalten, waren aber überzeugt sie könnten trotzdem was erreichen. Ws haben wir heute ca. 1,2 Jahre danach: Die Uni Wien hat noch immer ärgste Budgetprobleme, die Lehrsäle sind noch immer überfüllt und es gibt auch noch immer "Knock Out"-Ähnliche Prüfungen bei bestimmten Studienrichtungen.

    Diese Demonstration in Form von diverseren Besetzungen hat also NULL gebracht, außer die Zerstörung eines im Vorsemester neurenovierten Audimax und das Aufhalten des Studienbetriebes, sodass Studenten, die ernsthaft und gewissenhaft studieren wollen Vorlesungen nicht besuchen konnten, weil diese ausfielen bzw. aufgrund längerer Wege in alternativen (Cineplexx Kinos, Seminarräume am anderen Ende der Stadt) zeitlich nicht in die Ersatztermine geschafft haben!

    Bei einer Demonstration am Ring wurden Studenten von uns (ich war damals bei der STRV Tätig) von Demonstranten beschimpft, weil sie nicht mitgemacht haben beim Demonstrieren. Asozialer geht es kaum, dass ernsthaft Studenten beschimpft werden, weil sie lernen wollen!
    Pauly · 6 4
  • Ich habe Bärbel Höhn aus nächster Nähe gesehen.
    .**. · 2 1
  • demonstrieren ist mal wieder total modern, da können die grosseltern auch mal wieder was cooles mit den enkeln zusammen machen....

    ähm...

    ich muss beileibe kein schild hochhalten um meine meinung zu verkünden. was anderes ist das nicht. oder doch.... es kostet den steuerzahler meistends geld....macht aber nix. ist ja cool. (würg).
    Mimi · 3 2
Amazon Ads