Search
Zuhause > Gesellschaft & Kultur > Multikultur > Behinderte > FUßBALL > Kann unsere Regierung die pausenlose Propaganda gegen Russland nicht bis nach der WM verbieten ?

FUßBALL > Kann unsere Regierung die pausenlose Propaganda gegen Russland nicht bis nach der WM verbieten ?

@ mytilena (°;°)
==============================
Die Klatschbasen im Dorf sind unsere Politiker &
ihre hörigen Medien. Ein Voto mit Erdowahn wird zur Waffe.
Zur Waffe um den Sport für ihre Politik zu missbrauchen.
Zur Zeit der Gladiatorenkämpfe war der Zweikampf eine Waffe
um die Macht des Besitzers vorzuführen.
Macht macht nicht Macht, - sondern blind. Blinder ist taub & blind.
  • Beste Antwort
    Da unsere Regierung maßgeblich an der Hetzpropaganda beteiligt ist, kann sie das nicht verbieten, ohne einen shitstorm erster Klasse auszulösen.
    Dabei wird vergessen, dass wir in Europa auf das Gas angewiesen sind, das wir von Russland beziehen - es wäre also nicht übel, von Amiland angestachelte Hetzkampagnen mal einfach zu unterlassen und insgesamt das Provozieren von Kriegen zu verbieten.
    Immerhin werden deutsche Unternehmer mit Strafzöllen "bestraft", und zwar nicht von der Seite Russlands.
    Darüber
    könnte ja mal nachgedacht werden. Und zwar von denen, die unsere "freien" Medien in die "gewünschten" Richtungen lenken.
    𝑀𝒶𝑒𝓋𝑒 𝒟𝓇𝒶𝑔𝑜𝓃 anonym · 2 1
  • Andere Antwort
  • Werden dann Putin und seine PR Trolle die Propaganda gegen den Westen insbesondere gegen Deutschland auch einstellen oder erfinden sie wieder eine neue "Lisa"?
    herr_nixnutz · 4 3
  • Seit wann kann unsere Regierung freie Meinungsäußerungen verbieten ?
    Noch leben wir nicht in der Türkei !
    Berni · 1 1
  • Man sollte die Politik von Fußballtunieren strikt trennen.
    Mike · 3 3
  • Nein. Wir leben in einem (noch) freien Land.Hier wird freie Meinung immer ihren Weg finden.
    Willy · 4 5
Amazon Ads