Zuhause > Unterhaltung & Musik > Witze & Rätsel > Woher ruehrt Antisemitismus in den USA?

Woher ruehrt Antisemitismus in den USA?

11 tote Juden bei einer Schiesserei in einer Synagoge in Pittsburgh. Der Taeter - ein weisser US Buerger (Christ?). Dieser Anschlag scheint nicht politisch motiviert zu sein (Israel/Palestine), noch hat er religioese Hindergruende. Was sonst koennte einen US Bueger dazu antreiben, solch ein Blutbad anzurichten?

Sorrry, kann es mir nicht verkneifen. Waere dieser Taeter ein Muslim gewesen, waere diese Tat sicherlicherlich hier thematisiert worden. So aber - Schweigen im Walde.


Anyway: was mag einen US Buerger veranlasst haben, 11 Juden umzubringen?
  • Antworten
  • Das Muselgekuschel, das seit Clinton und besonders unter Obama schon fast zur Staatsraison erhoben wurde, ist der geistige Nährboden für den wachsenden Antisemitismus in den USA.

    Liberals, Democrats und andere leftwing-rats, die bisher strengsten Atheismus lehrten und lebten, sehen sich seit geraumer Zeit befleissigt, jene menschenverachtende Faschistenideologie, genannt lslam zu hofieren und kommen immer stärker mit ihrer Juden-Hochfinanz-Kapitalismus-Mär ins Rampenlicht.

    Und da in den USA eine umfassende Allgemeinbildung leider nur einer reichen Oberschicht vorbehalten ist, können die verdummten Durchschnittsamnerikaner in den meisten Fällen dem nichts entgegensetzen...

    Sehr bezeichnend, wie du verlogene Moslemratte hier unterstellst, der Attentäter wäre ein Christ gewesen...!!!

    Ein wahrer Christ, der die Bibel ernst nimmt, vergreift sich nicht an den Juden, denn er erkennt an, dass die Juden Gottes auserwähltes Volk sind und er erkennt an, dass Gott sagt: "MEIN ist die Rache...", falls hier wieder mit der jüdischen Finanzkapital-Keule hantiert wird.

    Ein wahrer Christ würde nichteinmal gegen so Dreck$äcke, wie diesen Soros die Hand erheben, denn er geht davon aus, dass Gott so Leuten, wie Soros das Handwerk legen wird.

    Mach aber nur weiter so mit deinen antisemitischen, antichristlichen und antiamerikanischen Hetztiraden...JEDEN Morgen befindet sich im Bedarfsfall eine Abschrift deiner Verbalauswüchse in den emailfächern in Frage kommender amerikanischer Dienstellen und Behörden...nur mal so am Rande...
    jossip · 6 5
  • Daran sind die Juden schuld.
    Anjaree · 3 7
  • Es gibt leider immer noch hinterwäldlerische Amis (Christen), die meinen Hitler würde noch leben.

    Wenn du von "White Power" und dem ganzen Zeugs schon mal gehört hast, dann weisst du, was ich meine.

    Selbst der KKK ist antisemitisch.

    Und dieser Robert Bowers, der diese 11 Juden umbrachte ist christlicher Nazi (oder Neonazi, wie man´s in Deutschland sagen würde).

    Denn auch John Lennon wurde von einem Christen umgebracht.

    Denn schon beim Betreten der Synagoge hat dieser Psychopath herumgeschrieen, dass alle Juden sterben müssen.

    Inanna
    ۪I۫۰۪n۫۰۪a۫۰۪n۫۰۪n۫۰۪a۫۰ · 0 6
Amazon Ads