Zuhause > Gesellschaft & Kultur > Multikultur > Behinderte > Gibt es denn jetzt Beweise für Hetzjagden in Chemnitz?

Gibt es denn jetzt Beweise für Hetzjagden in Chemnitz?

Nach der langen Zeit müsste doch reichlich Bild und Tonmaterial zusammengekommen sein.
  • Antworten
  • Denk nach:

    Gäbe es diese Beweise, glaube mir, sie wären in Endlosschleifen auf allen Kanälen in Sondersendungen gelaufen.
    Zu dieser Zeit wären die Beweise samt allen Kopien, die im Verfassungsschutz-Tresor lagerten, auch noch nicht von der bözen AFD, den Pegida Agenten und dem russisch-chinesischen Geimdienst vernichtet worden. :-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))...
    Astraea · 4 0
  • Es kann keinen Beweis für etwas geben, was nie passiert ist und hätte es die Hetzjagden gegeben, dann wären die Beweise auch längst vorgelegt worden!

    Es ist nun mal nicht "politisch korrekt", diese Tatsache so offen zuzugeben, also muss von dem Thema abgelenkt und jeder hart bestraft werden, der es wagt öffentlich die Wahrheit zu sagen und damit der staatlich vorgegebenen Propaganda zu widersprechen!
    Khan · 6 2
  • Nichts dergleichen hat stattgefunden, was die allseits bekannten Videos auch allesamt dokumentieren und daran ändert auch ihr idiotischen DR-Verteiler mal gerade GAR NICHTS ... !!!
    jossip · 6 3
  • Klar gibt es "DAS" Video, nur zeigt es eben nicht
    den Anfang. Und das was zu sehen ist,
    gleicht mehr der Verfolgung eines Taschendiebes,
    als eine organisierte Hetzjagd....
    Lucky Looooooooser · 3 1
Amazon Ads