Zuhause > Gesellschaft & Kultur > Multikultur > Behinderte > Würdest du Asia Bibi in Deutschland aufnehmen?

Würdest du Asia Bibi in Deutschland aufnehmen?

  • Beste Antwort
    Eine der wenigen Leute, bei denen das irgendwo Sinn machen würde...
    kühchen · 6 5
  • Andere Antwort
  • Aber natürlich, denn wenn Nicht-Muslime fehlende Bereitschaft zeigen würden, sich gegenseitig so gut es geht vor der Schreckensherrschaft des todbringenden Islams zu schützen, dann bräuchten sie sich auch nicht wundern, wenn sie selbst früher oder später dem furchtbaren Leid, welches diese zerstörerische Ideologie mit sich bringt zum Opfer fallen.

    Selbst für Egoisten sollte dies eine ganz einfache Rechnung sein, denn je mehr andere Nicht-Muslime dem Dschihad zum Opfer fallen, je geringer fällt die Anzahl derer aus, welche auf der Welt noch übrig sind und auf die sich Dschihadisten als nächstes konzentrieren können, so das auch die Egoisten selber zwangsläufig immer mehr in den Fokus der Anhänger dieses Todeskults rücken, was noch schneller geschieht, wenn sie vorher nur genug "Kuffar" (aus islamischer Sicht "Ungläubige") den radikalen Muslimen überließen.

    Ein Ex-Muslim aus dem Iran hat zu den ganzen Behauptungen, wie friedlich und toll der Islam doch eigentlich ist mal ein passendes Statement abgegeben, das überdeutlich machte WAS der "echte Islam" wirklich ist und wie er sich immer erst dann zeigt, sobald Muslime von einer "Minderheit" zu einer "Mehrheit" wurden.

    Zitat Amir Arabpour:Die Taliban haben keine Ahnung vom echten Islam, die Hamas hat keine Ahnung vom echten Islam, der IS hat keine Ahnung vom echten Islam, die Muslimbruderschaft hat keine Ahnung vom echten Islam, Boko Haram hat keine Ahnung vom echten Islam, die Al-Nusra Front hat keine Ahnung vom echten Islam, das Regime des Iran hat keine Ahnung vom echten Islam, das Regime von Saudi Arabien hat keine Ahnung vom echten Islam, Mohammed hatte keine Ahnung vom echten Islam, nur ein paar Shisha rauchende Muslime aus Europa, die haben natürlich als einziges richtig Ahnung vom wahren Islam (IRONIE!).

    ZUSATZ:Ich hoffe sie wird Schutz finden, wohin immer sie auch flieht, allerdings musste die bekannte pakistanische Ex-Muslima und Islam-Aufklärerin Sabatina James bereits Europa verlassen und in die USA fliehen, weil man ihr hier nicht ausreichend Schutz vor diesen Irren bieten konnte, die gerade in vielen europäischen Ländern immer mehr an Macht gewinnen und sie wohl irgendwann auch übernehmen werden, wenn nicht bald etwas geschieht.

    https://www.youtube.com/watch?v=GuijnKrQ...
    Khan · 0 0
  • Ja. Nur ist die Frage, ob Asia Bibi eine gute Entscheidung träfe, wenn sie nach Deutschland käme.

    Hier wäre sie ihres Lebens nicht sicher und dürfte wahrscheinlich von den radikalen Muslimen mit ebensolcher Mordgier verfolgt werden, wie Sayran Ates. Es würde darauf hinauslaufen, dass sie, wie Sayran Ates, nur noch unter Polizeischutz leben könnte.
    Astraea · 2 6
  • Es gibt doch wieder mehr einheimische Biber in Deutschland. Da muss man doch keine aus Asien extra holen.
    Fred · 2 6
  • Dazu muesste man erstmal ihren Aufenthaltsort kennen. Sie ist naemlich untergetaucht, und hat Pakistan wahrscheinlich schon verlassen.
    H · 1 5
Amazon Ads