Zuhause > Gesellschaft & Kultur > Multikultur > Behinderte > 3Sat- Wissenschaftler sagen, dass 2050 Millionen an Superkeimen sterben werden. Was wird der Erde noch zustoßen?

3Sat- Wissenschaftler sagen, dass 2050 Millionen an Superkeimen sterben werden. Was wird der Erde noch zustoßen?

  • Antworten
  • Auch wenn das passieren sollte, der homo sapiens wird nicht aussterben. "Es genügen 1000 - 10.000 Exemplare einer Art, um sich, genetisch unschädlich genug, erhalten zu können.

    An der Spanischen Grippe sind 1918 zwischen 50 und 100 Millionen(verschiedene Quellen=verschiedene Zahlen) Menschen gestorben.

    Bei 7 Milliarden Menschen hat der Planet vom Sterben von nur 100 Millionen nicht wirklich eine Entlastung zu erwarten. Das würde sehr wahrscheinlich erst bei einer Reduktion um die Hälfte der Menschen einen postiven Einfluss auf den "Verbrauch von Natur" haben.
    Astraea · 2 1
  • Je mehr die Spezies "Menschheit" diesen Planeten weiter ausbeutet, vergiftet und vor Allem übervölkert, wird sie selbst die Folgen spüren.

    Das System Erde ist sicher selbstregulierungsfähig genug, um dem schlimmen Szenario "Übervölkerung" etwas Wirkungsvolles entgegen zu setzen.
    Willy · 1 1
  • Bei Fremdkeimen entwicklet sich immer eine Resistenz. Immunsystem sei Dank.
    Mike · 0 3
  • nichts sowas von fantasien - das univerum schafft das aleine ohne den mensch
    florely · 0 4
Amazon Ads