Zuhause > Gesellschaft & Kultur > Multikultur > Behinderte > Intoleranz und Rassismus normal?

Intoleranz und Rassismus normal?

Warum sind hier so viele intolernat und rassistisch? Sei es Antisemitismus , Islamfeindlichkeit , Diskriminierung von Völkern usw. Kann man nicht einfach den Anderen akzeptieren und seine von Medien/Verwandte/Vorurteile manipulierte Meinung erst einmal überdenken?
  • Antworten
  • Deutschfeindlichkeit, Diskriminierung von Frauen,
    Kultur- und Gesetzesmissachtung,
    können wir nicht einfach von den "Anderen"
    akzeptiert werden ?
    frank m · 5 1
  • Immer wieder interessant, so ein Blick in die "Parallelwelt" von Ideologen, welche die Realität gar nicht sehen wollen.

    Was "Intoleranz" angeht, die ist im Internet überall zu finden, und richtet sie sich gegen "Ureinwohner", dann gibt es dafür auch noch "staatliche "unterstützung".
    Khan · 5 2
  • Nein, Intoleranz und Rassismus sind nicht "normal". Allerdings werden diese Begriffe heutzutage in einer entgrenzten Weise gebraucht, so dass bspw. legitime Kritik an offenen Grenzen und der Flüchtlingspolitik (eigentlich: Migrationspolitik) ratz fatz in diese Kategorie geschoben wird. Andererseits provoziert der millionenfache Import kulturfremder Billiglohnkonkurrenz, mitsamt aller damit verbundener Probleme (Kriminalitätsanstieg, kulturelle Überfremdung, Parallelgesellschaften, Sozialabbau...), auch tatsächliche Intoleranz und Rassismus - und zwar ausdrücklich auf beiden Seiten!!

    https://i2.wp.com/www.jerkos-welt.com/wp...

    "Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer, sie hat die Tendenz, in eine Vielzahl von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen." sagte in seltener Offenheit jemand, der es wissen muss ⇶ Daniel Cohn-Bendit nämlich, was weder ihn noch irgendeinen anderen Linksgrünen allerdings davon abhält, weiterhin genau dieses Gesellschaftsmodel voranzutreiben.

    Wir werden noch unsere Freude daran haben, bzw. haben es zum Teil bereits. Der Anstieg von Intoleranz und Rassismus ist EIN Teil davon.
    Plus Ultra · 1 1
  • Du unterstellst ja selbst "von Medien manipulierte Meinungen und bist damit keinen Deut besser.
    An der Islamfeindlichlkeit haben viele Islamisten
    u n d deren Prediger einen ganz erheblichen Anteil.
    Berni · 2 2
Amazon Ads