Zuhause > Gesellschaft & Kultur > Multikultur > Behinderte > Wenn der Marxismus niemals existiert hätte, würden wir heute unter einem feudalen System leben?

Wenn der Marxismus niemals existiert hätte, würden wir heute unter einem feudalen System leben?

  • Antworten
  • Nein, denn die Menschen brauchten keinen Marxismus...und in der Tat hatten sie auch keinen, denn er existierte doch gar nicht.

    Es war im Sommer 1844 der Aufstand der Schlesischen Weber, der Deutschland in seinen Grundfesten erschüttern und verändern sollte: die Rebellion der Weber griff auch auf andere Teile Deutschlands über.

    Marx war ein Theoretiker, hatte von der Wirklichkeit keine Ahnung und führte ein Schmarotzer-Dasein auf Kosten seines Freundes und Grosskapitalisten Friedrich Engels.
    aeneas · 0 0
  • Muss irgendwie komisch sein, wenn man von Geschichte überhaupt keine Ahnung hat - und auch zu faul ist, selbst mal nachzulesen, wann was passiert ist ...

    Feudalsysteme wurden bereits durch die Aufklärung sowie die Französische Revolution beiseite gefegt. Das war lange vor Marx' Geburt.
    John DD · 3 3
  • Was wäre wenn ist eine Frage die keiner wirklich beantworten kann, denn dann wäre etwas anderes gekommen, nur ist das müßig darüber nachzudenken.
    Knarf-Ewu · 1 3
  • Nein. Schon vor Karl Marx hatte sich der Kapitalismus im wesentlichen überall durchgesetzt.
    Fred · 1 3
Amazon Ads