Umwelt- und Naturschutz Antworten und Fragen - askADC.com
Zuhause > Umwelt- und Naturschutz

Umwelt- und Naturschutz

  • Kauft ihr noch Plastiktüten?

    Beste Antwort: Nein. Ich habe immer zwei Beutel in der Tasche. Schön klein aufgerollt kann ich die überall mit hinnehmen. Plastiktüten sind Gift für die Umwelt.
    15 Antworten
  • Ist das Fipronil-Problem gelöst und wie viele Menschen sind an den Eiern gestorben?

    4 Antworten
  • Warum hat man jahrelang den guten alten Stoffbeutel gemieden? Jetzt ist er wieder gut genug, um die Umwelt zu schützen?

    Beste Antwort: Stoffbeutel habe ich schon eine Ewigkeit in meiner Handtasche und im Auto. Dafür muss man kein Sachse sein. Eher etwas älter.
    10 Antworten
  • Ist der Mensch nach dem Tod nur noch Sondermüll?

    Beste Antwort: Das passt so richtig zu der neuen westlichen Mentalität, die Pietät, der Respekt den Toten gegenüber, geht verloren. Schlimm finde ich auch, dass sich arme Leute kein ordentliches Begräbnis leisten können.
    6 Antworten
  • Wie würdest Du 4 Müllsäcke voll mit Tapetenresten entsorgen?

    Beste Antwort: Wenn du für Tapetenreste den Sperrmüll bestellst, ist es dein Fehler.

    Tapetenreste auch von Wänden & Decken entfernte Tapeten
    sind Altpapier.
    Wenn du beim Entsorger anrufst musst du davon ausgehen das sie
    sich weder in deutscher Sprache noch im deutschen Recht auskennen.
    Bei der Aufbereitung im Wasserbad werden Sandkörner von Putz
    & Klebstoffreste weggespült.
    So einfach ist es.

    Ein Problem sind bei dir die Plastesäcke , obwohl beim Altpapier
    Plaste-Müll in Massen dabei ist & auch erst im Bad getrennt werden.

    Malermeister, Bauingenieur
    16 Antworten
  • Warum werden oft Haus-Spinnen vernichtet?

    Beste Antwort: Die kleinen Spinnen mit langen Beinen sind nicht wirklich nützlich und die finde ich auch ekelig. Die etwas größere Spinnenarten haben aber auch kein Fangnetz, gerade im oberen Wohnbereich. Da ich aber jedes halbe Jahr sämtliche Spinnennetze mit dem Wedel vernichte, denke ich mal, dass die Spinnen in der Wohnung keinen wirklichen natürlichen Vorgang mehr vollziehen können. Sie sterben nach kurzer Zeit. Habe ich auch schon mehrmals beobachtet.
    16 Antworten
  • Umweltschutz einseitig ?

    Beste Antwort: Völlig richtig! Es wird keine Umweltschutz betrieben, nur ein Propaganda-Show mit ein paar Alibi-Aktionen! Was soll man von geldgiеrigen Kapitalistendreсksäcken auch anders erwarten. Genauso wenig wie von ihren Marionetten, den etablierten Einheitssoßenparteien.
    Diese angebliche Ökopartei namens die "Grünen" hat übrigens exakt genau NULL erreicht! kein Uran-Atom weniger gespalten, keine einzige Plastik-Tüte verhindert, im Gegenteil - diese Lumpеn haben dafür gesorgt, dass es MEHR Umweltverschmutzung gab!!
    7 Antworten
  • Gibt es Gesetze dazu?

    Weinn ein Bauer sein Feld abmäht, sich aber nicht vorher davon überzeugt ob junge Kitze im hohen Gras liegen. Es ist jedes Jahr das gleiche. Der Bauer legt einfach los und Du hörst nur noch wie die jungen Kitze durch die Maschine gehen. Dabei hat man sie 2 Tage vorher noch durch das Gras hüpfen sehen. Und es gibt einfach keine geregelte Mäh-zeit weil der Bauer einfach faul ist und irgendwann auftaucht. Keine Widerrede, es entspricht den Tatsachen.
    13 Antworten
  • Bayer für Insektensterben Verantwortlich?

    5 Antworten
  • Gibt es in Deutschland überhaupt genug Bäume um im Herbst alle Volksverräter aufzuhängen?

    14 Antworten
  • Seit wann schmeckt Nutella so unschmecklich ?

    Ganz selten mal bekomme ich einen Flip und löffel Nutella direkt aus dem Glas, das letzte Ausdemglaslöffeln war aber schon zwei Jahre her. Vorgestern überkam es mich und ich kaufte ein Glas und löffelte los, BÄH, was ist das den, es schmeckte völlig fettig und überhaupt nicht mehr, auch die Sensorik auf der Zunge und im Mund war als ob ich mehlige Fettpampe kaute. Es schmeckte nicht verdorben, es schmeckte einfach eklig, das Glas wurde entsorgt. Ist euch das auch schon aufgefallen, was hat sich verändert ? Das ist mir auch schon vor einiger Zeit beim Hanuta aufgefallen, selber Hersteller (Ferrero), das schmeckt auch überhaupt nicht mehr.
    14 Antworten
  • Erhöhte radioaktive Strahlung in Europa gemessen und niemand weiß woher die stammt?

    Beste Antwort: AKW Flamanville Es war doch sowas von zu erwarten. SIE LÜGEN- BELÜGEN uns dermaßen schamlos, Pfui Teufel!

    Nach Tschernobyl sind sie gemeinschaftlich wie Wölfe über die Russen hergefallen- wegen der Informationsverzögerung. Doch, Umweltkatastrophen wollen sie ALLE verschweigen. Schon der Wortlaut:

    "...aber es hat zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden..." , riecht nach Vertuschung - und da können sie heißen wie sie wollen.

    Es wird erst dann gemeldet, wenn es sich nicht mehr verheimlichen lässtr, weil es jeder Spatz vom Dach pfeift.

    Wir waren damals den ganzen Tag im Vergnügungspark mit kleinen Kindern, als die Tschernobylwolke über Deutschland niederging. An diesem Tag war die Strahlung sehr hoch. Und ein paar Tage später meldete jeder Sender das wahre Ausmaß. Es wurde gewarnt, man solle sich in Räumen aufhalten, nicht Joggen und vor allem die Kinder nicht im Sand spielen lassen und auch staubaufwirbelnde Tätigkeiten unterlassen - und nicht im Auto unterwegs sein und wenn es sich nicht vermeiden lässt solle man, keine Außenluft einlassen und die Luftfilter auswechseln.


    Dort im Park gab es die Rutschbahn auf der man auf Strohmatten in den Sand rutschen konnte. Das haben wir intensiv betrieben.
    Ich habe meinen Strontium-Blutwert genommen. Er ist höher als er sein sollte. Und wenn ich die Leute screenen lassen würde, wäre er wahrscheinlich durchschnittlich auf einem hohen Level erhöht.

    Kleine Kinder mit einem hohen Stoffwechsel lagern noch viel mehr in ihren Knochen ein, als Erwachsene.

    Wer zu dieser Zeit ein Kind war, als die Amis überirdische Atomexplosions-Versuche machten und mehrere Atolle auf alle Ewigkeit unbewohnbar machten, war die Belastung der gesamten Atmosphäre über diesem Planeten mit radioaktiven Substanzen sehr hoch. Die Halbwertzeiten von Strontium 90 sind 28 Jahre, die von radioaktivem Cäsium sind 30 Jahre. Also Halbwertzeit heißt nicht, es ist weg!!!! Es heißt nur, das sich der Wert in 28/30 Jahren halbiert. Und außerdem kommt es bei Cäsium darauf an zu welcher Substanz es zerfällt.

    Wenn wir (nach 1963 geborene) Tote aus irgendeinem Grund gerichtsmedizinischen Test´s unterziehen finden wir in ihren Zähnen radioaktive Strontium Isothope.

    Und mir erzählt niemand, dass die schon zu einem Massenphänomen gewordenen Thyreoditis Hashimoto Erkrankungen nicht in einem Zusammenhang mit Tschernobyl stehen. Es ist nämlich auffällig, wie viele junge Menschen plötzlich positiv getestet werden. Ach ja - natürlich kann man sich diese explosionsartige Zunahme GAAAAR NICHT erklären! Wie es immer ist, wenn man die Wahrheit hinter einem "Phänomen" verheimlichen, verdrängen oder verniedlichen will.
    14 Antworten
  • Haben es die Russen mal wieder geschafft? Mysteriöse Strahlenwerte im Nordpolarmeer?

    Beste Antwort: Da ich Miis Bericht gerade gelesen habe..könnte ich mir auch vorstellen....dass die Russen dort etwas verklappt haben??..um es nicht anderweitig sichern zu müssen? //
    4 Antworten
  • Sind die Deutschen die größten Papierverschwender?

    Warum denken sie nicht über das Ökosystem nach? https://www.zdf.de/dokumentation/planet-...
    13 Antworten
  • Manche Menschen sprechen mit Pflanzen. Was währe wenn Pflanzen mit Menschen sprechen könnten?

    9 Antworten
  • Ab wann ist es legal Bade-Abwasser im Garten versickern zu lassen?

    Mein zukünftiges Grundstück verfügt über keinen Kanalisationsanschluss sondern erfordert eine Sammelgrube. Da ich sehr häufig bade habe ich die Befürchtung dass ich dadurch die Sammelgrube sehr oft entleeren muss. Deshalb ist meine Idee nur noch ohne Badezusätze zu baden und das Bade-Abwasser im Garten versickern zu lassen. Jetzt stellt sich die Frage, ob und wann so etwas legal ist. Ich glaube, Abwasser das aus Gebäuden kommt darf grundsätzlich nicht versickert werden, selbst dann wenn es nicht mit umweltschädlichen Stoffen belastet ist? Was wäre, wenn ich eine Badewanne im Garten, also außerhalb des Gebäudes aufstelle, darf ich dann das Bade-Abwasser welches keine Badezusätze enthält versickern lassen? Schließlich lassen viele Leute auch Pool-Wasser im Garten versickern. Ist das entschiedene Kriterium also, ob die Badewanne umbaut ist? Dürfte ich zumindest ein Pavillon um die Outdoor-Badewanne bauen damit ich vor Regen geschützt bin?
    9 Antworten
  • Es wird ja heute viel verboten. Was sollte noch verboten werden?

    Beste Antwort: Glashaus! Apropo, da sitzen wir schon drin. "Der gläserne Mensch". Das mal für die Zukunft auch wenn ihr denkt, dass es jetzt schon so ist. Die Zukunft wird euch eines besseren belehren. Zur deiner Frage: Ich bin auf Arbeit ständigen Mundgeruch ausgesetzt, dabei komme ich den Kollegen nicht mal nahe. Der Geruch erinnert mich, wenn ich meine Zähne innen reinige also mein Zahnfleisch. Dann gibt es noch eine Kollegin, deren Parfum kann ich nicht mehr riechen weil voll eklig. Mach mal was dagegen. Ich halte es nicht mehr lange aus. Hahaha
    34 Antworten
  • Kommt keine Klugheit auf gegen eine Torheit, die gerade Mode ist?

    Beste Antwort: Theodor Fontane, damit hat er ganz recht, die Torheit ist momentan, dass es weiter Richtung rechts geht, und da können die klügsten Köpfe dagegenhalten, die kommen nicht dagegen an.
    5 Antworten
  • Könnte Obama auch die Grenze zu Mexiko unter Naturschutz stellen lassen?

    10 Antworten