Steuern Antworten und Fragen - askADC.com
Zuhause > Steuern

Steuern

  • Krankengeld versteuern?

    Beste Antwort: Arbeitnehmer müssen eine Einkommensteuererklärung abgeben, wenn sie Einkünfte, die dem Progressionsvorbehalt unterliegen (Arbeitslosengeld, Kurzarbeitergeld, Elterngeld, Krankengeld etc.), von mehr als 410 Euro im Jahr erhalten haben.

    Lohnersatzleistungen sind steuerfrei, aber können zu einer Mehrbelastung führen, denn sie unterliegen dem Progressionsvorbehalt. Dies bedeutet, dass der Steuersatz gilt, der fällig würde, wenn die regulären Einkünfte und die Lohnersatzleistungen insgesamt normales Einkommen wären.

    Der Gesetzgeber hat die Sozialversicherungsträger, welche die Leistungen auszahlen, dazu verpflichtet, die entsprechenden Belege zu übermitteln.

    Die meisten Kassen übermitteln die entsprechenden Daten am 28. Februar an die Finanzämter.

    Solltet ihr keine Einkommensteuererklärung einreichen, wird das Finanzamt auf euch zukommen.
    5 Antworten vor 2 Jahren Deutschland
  • Mit dem Fahrrad zur Arbeit - kann ich die Kosten steuerlich geltend machen?

    Aus gesundheitlichen Gründen und auch wegen dem Umweltschutz möchte ich gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Kann ich die Kosten für einen notwendigen Fahrradträger am PKW steuerlich geltend machen, wenn ich nicht den gesamten Arbeitsweg, sondern nur eine Teilstrecke mit dem Fahrrad zurücklegen möchte?
    7 Antworten vor 3 Jahren Deutschland