Sozialwissenschaft Antworten und Fragen - askADC.com
Zuhause > Sozialwissenschaft

Sozialwissenschaft

  • Auch Höcke hat Angst vor Interviewfragen und seinen eigenen Antworten - ein erstes Anzeichen von einem Funken Intelligenz?

    Björn Höcke schaut gequält in die Kamera https://www.spiegel.de/politik/deutschla... Es ist bitter, dass wir in diesem Land Politiker haben, die meinen, Journalisten sollten ihnen so lange immer wieder dieselben Fragen stellen, bis sie selbst mit ihren Antworten zufrieden sind - aber solche gibt es nun mal. Es ist abstoßend, dass wir in Deutschland Politiker haben, die denken und reden wie Nazis - aber davon gab es leider immer welche. Wirklich beängstigend jedoch ist es, dass solche Leute heute wieder gewählt werden. Unerträglich ist es, dass Björn Höcke sich auf dem Weg zur Macht sieht
    5 Antworten vor 3 Tagen Anthropologie
  • Warum will man von Anfang an hier unbequem sein und damit andere Menschen ständig beleidigen?

    Beste Antwort: ...fragt ein vermummter, "angepasster" Held, der mit dem Strom schwimmt und sich deshalb durch alles und jeden, der eben nicht angepasst und somit unbequem ist, "beleidigt" fühlt.... Gottseidank gibt es hier noch ein paar mehr User - wenn auch nicht viele - die ebenfalls den Mut und die Kraft haben, gegen den Strom zu
    schwimmen.
    Nur tote Fische lassen sich in der [allgemeinen] Strömung treiben.
    8 Antworten vor 1 Tag Psychologie
  • MIT einem Becher fuer Flug nach Maleisien sparen und aufenthalt?

    8 Antworten vor 2 Tagen Sonstiges - Sozialwissenschaft
  • Wie fühlt sich jemand. der aus dem *Raster* fällt?

    4 Antworten vor 20 Stunden Sonstiges - Sozialwissenschaft
  • Wieso hat der Nachbar immer den größeren Eimer?

    6 Antworten vor 4 Tagen Soziologie
  • Was bewegt euch?

    8 Antworten vor 6 Tagen Sonstiges - Sozialwissenschaft
  • Habe mich getrennt und seitdem macht mein EX Telefonteror. Was macht das für einen Sinn ? Mir Angst zu machen ?

    Beste Antwort: Wechsele die Nummer und / oder lege Dir eine spezielle Geheimnummer zu.

    Im Handy und dem Internetrouter die Nummer des Stalkers und alle Nummern ohne Kennung sperren - schon kommt er nicht mehr durch.

    Dann ist Ruhe.

    Stalking ist strafbar, Du kannst Beweise sichern und ihn dann (wenn Du Beweise hast) auch anzeigen.

    Cool bleiben, das Hirn entscheiden lassen, nicht den Bauch.

    Beweise (Mitschnitte, Anruflisten etc.) sichern !
    Besonders beweiskräftig sind persönliche Zeugen derartiger Vorfälle.

    ----------------------
    In seinem Kern bedeutet Nachstellung Auflauern, Aufsuchen, Verfolgen, Abpassen oder Treiben des Stalking-Opfers durch den Stalking-Täter. Nach § 238 Strafgesetzbuch ist die Nachstellung (objektiv) erfüllt, wenn der Täter des Stalking zum einen eine der Tathandlungen nach § 238 Abs. 1 StGB erfüllt, zum anderen hierbei beharrlich sowie unbefugt handelt und dies weiterhin die Lebensgestaltung des Opfers schwer wiegend beeinträchtigt.

    a) Welche Tathandlungen der Nachstellung nach § 238 Abs. 1 StGB gibt es?

    § 238 Abs. 1 StGB zählt fünf verschiedene Tathandlungen der Nachstellung auf. Danach kann eine Nachstellung gegeben sein, wenn der Stalker die räumliche Nähe des/der Geschädigten des Stalkings aufsucht. Dies setzt voraus, dass Täter und Opfer der Nachstellung getrennt leben. Ob und inwiefern das Opfer die Annäherung bemerken muss, ist umstritten. Ein zufälliges Aufeinandertreffen ist jedenfalls nicht ausreichend.

    Zweite Tathandlung der Nachstellung ist der Versuch der Herstellung eines Kontakts unter Verwendung von Telekommunikationsmitteln (Telefon, SMS, E-Mail, auch Zusendung von Briefen oder Paketen).
    Weiterhin kann eine Nachstellung durch die Aufgabe von Bestellungen oder die Veranlassung Dritter zur Kontaktaufnahme verwirklicht werden. Es kann sich sowohl um Bestellung von Waren als auch von Dienstleistungen handeln. Die Veranlassung Dritter zur Kontaktaufnahme kann beim Stalking beispielsweise durch die Aufgabe von Kontaktanzeigen o.ä. erfolgen.

    Den Straftatbestand der Nachstellung kann der Täter des Stalking auch durch eine Bedrohung erfüllen. Bitte beachten Sie hierbei, dass § 238 Abs. 1 Nr. 4 StGB weiter greift als der Straftatbestand der Bedrohung gemäß § 241 Abs. 1 StGB. Im Vergleich zur Bedrohung ist bei der Nachstellung nicht die Androhung eines Verbrechens erforderlich, vielmehr soll die Bedrohung mit der Verletzung der Rechtsgüter Leben, körperliche Unversehrtheit, Gesundheit oder Freiheit des Opfers des Stalking oder einer diesem nahestehenden Person ausreichend sein.

    Außerdem enthält die Nachstellung gemäß § 238 Strafgesetzbuch den Auffangtatbestand des so genannten „anderen vergleichbaren Handlung“. Hierdurch sollen Verhaltensweisen, die nicht durch die Vorstehenden abgedeckt sind, das Opfer der Nachstellung aber gleichermaßen in seiner Lebensführung beeinträchtigen, bestraft werden. Denkbares Beispiel hierfür wäre eine im Rahmen der Nachstellung begangene Sachbeschädigung.

    b) Welches Verhalten ist bei der Nachstellung nach § 238 StGB beharrlich und unbefugt?
    Ein beharrliches Handeln im Sinne der Nachstellung ist gegeben, wenn der Täter der Nachstellung durch sein Verhalten eine besondere Hartnäckigkeit an den Tag legt, die seine gesteigerte Gleichgültigkeit gegenüber dem gesetzlichen Verbot und vor allen Dingen dem entgegenstehenden Willen des Opfers des Stalking zum Ausdruck bringt. Des Indizien für ein beharrliches Handeln im Sinne der Nachstellung sind unter anderem die Intensität, die Häufigkeit und Dauer des Eingriffs.
    Der Täter der Nachstellung muss hierbei unbefugt handeln. Unbefugtes Handeln im Sinne der Nachstellung ist gegeben, ohne bzw. gegen das Einverständnis des Opfers handelt.

    c) Wann ist der Taterfolg der schwer wiegenden Beeinträchtigung der Lebensgestaltung im Sinne des Stalking § 238 Strafgesetzbuch gegeben?

    Taterfolg der Nachstellung muss die schwerwiegende Beeinträchtigung der Lebensgestaltung des Opfers sein. Dies ist aus Sicht des Opfers des Stalking zu beurteilen. Eine solche schwer wiegende Beeinträchtigung der Lebensgestaltung ist gegeben, wenn das Opfer aufgrund des Verhaltens des Täters der Nachstellung einen Wohnsitzwechsel oder den Wechsel des Arbeitsplatzes in Betracht zieht. Gleiches gilt, wenn dem Opfer eine unbefangene Lebensführung im Hinblick auf die Nutzung von Kommunikationsmöglichkeiten nicht mehr möglich ist. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn die sorglose Entgegennahme von Briefen, Anrufen oder Paketen nicht mehr möglich ist.

    3. Wann sind die Qualifikationen der Nachstellung gemäß § 238 Abs. 2 und Abs. 3 StGB gegeben?

    Bringt der Täter das Opfer des Stalkings durch die Nachstellung in die Gefahr des Todes oder einer schweren Gesundheitsgefährdung kommt der erhöhte Strafrahmen des § 238 Abs. 2 Strafgesetzbuch (Strafe für die Nachstellung in dieser Form drei Monate bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe) zur Anwendung.
    Die Gefahr des Todes oder einer schweren Gesundheitsschädigung kann eintreten, wenn der Täter des Stalkings besonders gefährliche Verhaltensweise betreffend die Nachstellung an den Tag legt. Dies kann beispielsweise gegeben sein, wenn das Opfer aufgrund der Tat einen Suizid beabsichtigt oder zum Beispiel mit dem Kfz in risikoreicher Fahrt flüchtet.

    So der Täter der Nachstellung durch diese den Tod des Opfers verursacht (§ 238 Abs. 3 StGB), beträgt der Strafrahmen dieser qualifizierten Nachstellung ein Jahr bis zu zehn Jahren Freiheitsstrafe. Es muss ein Ursachenzusammenhang gegeben sein.
    6 Antworten vor 7 Tagen Psychologie
  • Ist das Schicksal von Tanaland grundsätzlich besiegelt?

    4 Antworten vor 5 Tagen Psychologie
  • Liefert die Eimerpsychologie wirklich tragfähige Ergebnisse?

    https://books.google.de/books?id=cXApBAA... Ab dem letzten Absatz Seite.95 ff
    4 Antworten vor 6 Tagen Psychologie
  • Wie deutsch muss ein Deutscher sein, damit er deutsch genug ist, um als Deutscher erkannt zu werden?

    17 Antworten vor 2 Wochen Soziologie
  • Mein Sternzeichen ist Jungfrau. Was sagt das eigentlich aus und passt das zu mir?

    Beste Antwort: Tageshoroskop- Jungfrau 03.09.2019

    Ihr bester Tag!

    Vormittag

    Mit dem Mond im Skorpion gelingt Ihnen viel. Sehr viel sogar. Sie punkten bei Kollegen und Vorgesetzten.

    Nachmittag

    Immer wieder fällt Ihnen etwas ein, um andere glücklich zu machen. Man ist gerne in Ihrer Gesellschaft.

    Abend

    Streicheleinheiten und Nähe sind für Sie wie atmen. Wie gut, dass Sie nicht alleine sind.

    XXXXXXXXXXXXXXXXX

    Heute passt zu dir jemand, der dich jetzt streichelt.


    Aber ansonsten kenne ich mich mit Sternzeichen nicht aus. ,)
    14 Antworten vor 2 Wochen Sonstiges - Sozialwissenschaft
  • Sollte dieser junge Mann auch einen Integrationspreis erhalten?

    Ein 18-jähriger Schüler muss sich in Düsseldorf wegen einer Todesdrohung gegen Lehrer vor Gericht verantworten. “Ey, Alter, ich steche alle Lehrer ab”, soll der 18-Jährige laut vernehmlich im Unterricht an einer Monheimer Gesamtschule gesagt haben. Zuvor war in der Klasse ein Film über den Nationalsozialismus gezeigt worden. Beim Verlassen des Klassenraums hatte der Schüler laut Anklage noch “Heil Hitler” gerufen. https://gernews.de/dusseldorf-schuler-we... Und geht das in die Statistik als Straftat Rechts ein?
    7 Antworten vor 2 Wochen Soziologie
  • Wie viele Menschen könnten noch in Lohn und Brot sein, wenn man ihren Dienst am Eimer nicht durch seelenlose Technik ersetzt hätte?

    5 Antworten vor 2 Wochen Ökonomie
  • Warum mögen Frauen keine Geschenke, mit denen sie etwas tun können, wofür sie sonst männliche Hilfe benötigt hätten?

    Konkret war es diese Tragehilfe für die Schulter, an der man bequem je einen Eimer links und rechts anbringen kann. Gerade bei umfangreicheren Gartenarbeiten mit Erdbewegung ist dieses Gadget optimal geeignet. Leider hatte ich den Eindruck sie war von dem angekündigten Geschenk enttäuscht, was aber auch an dem eher funktionalen Design liegen kann.
    6 Antworten vor 4 Wochen Geschlechterforschung