Kartenspiele Antworten und Fragen - askADC.com
Zuhause > Kartenspiele

Kartenspiele

  • Verschwenden wir viel zu viel Zeit mit Reue?

    Beste Antwort: https://www.youtube.com/watch?v=fFtGfyru...

    lieber einmal was bereuen getan zu haben > als bereuen es nicht getan zu haben, da nichts auf dieser Erde jemals zurück kommt.

    Gott, gibt eine Gelegenheit nicht zweimal - also zögere nicht.

    aus China
    10 Antworten
  • Spielen in deiner Gegend mehr Frauen oder mehr Männer Schafkopfen?

    Beste Antwort: gemsicht > wir spielen da immer gemischtes
    Doppel zu viert > bei uns spielt man Binokel auch schön na > oder Skat - manchmal auch nur SCHACH.
    Auch mit den Kindern > fang den HUT <
    5 Antworten
  • Handelte Merkel verantwortungsvoll oder dumm als sie die Botschaft verbreitete KOMMT ALLE ZU UNS?

    Beste Antwort: Expressis verbis hat sie das nicht gesagt, sehr wohl aber sinngemäß.

    Dieses bescheuerte "Wüürschaffendas" KONNTE ja in den sicheren Drittstaaten, aus denen die sogenannten Flüchtlinge danach dann aufbrachen, gar nicht anders verstanden werden.

    Jedenfalls handelte sie verantwortungslos und gesetzeswidrig, in jeder Hinsicht.

    SIE hat es geschafft, daß
    - Deutschland in der EU isoliert ist
    - sog. Rechtspopulisten, die sie immer bekämpfen wollte, Zulauf bekommen
    - sich die Gesellschaft immer weiter spaltet
    - sich die Welt, besonders die moslemische Welt über uns kaputt lacht
    - die deutschen Staatsschulden immer weiter steigen

    "Das Wohl des deutschen Volkes zu schützen und zu mehren..." hat sie in ihrem Amtseid geschworen...jeder andere Bürger wird wegen Meineides vor Gericht getsellt...
    10 Antworten
  • Findet man Ruhe, wenn man seine Begierde aufgibt?

    Beste Antwort: https://www.erf.de/index.php?node=117&ra...


    Es ist eine Illusion zu glauben, dass es ein Leben ohne Anfechtungen gibt. Es ist eine Lüge, zu verbreiten, dass ein Christ fröhlich und glaubensstark von Sieg zu Sieg schreitet.
    Jakobus macht deutlich: Anfechtungen gehören dazu. Anfechtungen sind der Normalzustand eines Christenlebens. Er spricht von „mancherlei Anfechtungen“, denen jeder von uns ausgesetzt ist.
    Sicherlich kennen Sie selbst ihre eigenen Spezialanfechtungen, denen Sie Tag für Tag begegnen.
    Jeder von uns hat seine persönlichen Schwachstellen, an denen er besonders angreifbar ist.
    Martin Luther bemerkt dazu: „Wo der Teufel sieht, dass du am schwächsten bist, wohin du am meisten geneigt bist, zu Hochmut, zum Geiz, zur Unkeuschheit, da tastet er dich am meisten an.
    Er kitzelt dich am meisten, wo du kitzelig bist und greift dich an, wo du weich bist. Darum sollen wir gerüstet und wacker sein, dass wir seine Schalkheit kennen lernen und vor ihm uns hüten.“
    10 Antworten