Umfragen & Abstimmungen Antworten und Fragen - askADC.com
Search
Zuhause > Umfragen & Abstimmungen

Umfragen & Abstimmungen

  • Wie gefährlich ist Plastik für uns Menschen ?

    Beste Antwort: Studien haben bewiesen das man mitlerweile schon Kunststoffe aus Lebensmittelverpackungen und Getränkeflaschen (bzw ihre Rückstände und Weichmacher) im Blut nachweisen kann. Das ist schon sehr bedenklich...
    16 Antworten
  • Macht Erdnussmus ohne Zusätze wie Palmfett und Zucker schlank ?

    Beste Antwort: Eindeutig sehr gesund und schlankmachend
    5 Antworten
  • Wie gefährlich kann es für Geschäfte werden, die den heutigen Tag mit "Black Friday" ankündigen?

    Beste Antwort: Die Black Friday GmbH mit Sitz in München hat die exklusiven Nutzungsrechte an der eingetragenen Marke "Black Friday" vom Rechteinhaber Super Union Holdings Ltd., Hong Kong erworben.

    Die Markeninhaberin verschickt bei nicht genehmigter Nutzung der Marke "Black Friday" Unterlassungserklärungen. Darin werden die abgemahnten Unternehmen aufgefordert die Verwendung des Begriffs „Black Friday“ zu unterlassen. Bei Zuwiderhandlung drohe eine Vertragsstrafe von 10 000 Euro. Hinzu kämen Anwaltskosten, die sich an einem Streitwert von bis zu 100.000 Euro orientierten.


    Quelle: Patent- und Rechtsanwaltskanzlei Dr. Meyer-Dulheuer & Partners LLP
    8 Antworten
  • Was würden Neuwahlen verbessern?

    Beste Antwort: Das Ergebnis der AFD.........................
    20 Antworten
  • Wie entsteht Heisshunger?

    Da ich nicht schwanger bin, und die Hormone also keine Schuld tragen koennen, wie/woher entsteht Heisshunger auf bestimmte Lebensmittel? Wenn ich nur auf bestimmte Sachen unvermittelt einen Appetit haette, wuerde ich ja von Mangelerscheinungen ausgehen, und dass mein Koerper dieses durch Heisshunger vermitteln moechte. Kann aber auch nicht sein, da ich mich ausgewogen ernaehre und Heisshunger auf Eiscreme diesbzgl. keinen Sinn macht.
    6 Antworten
  • Kann man beim Weihnachtsmarkt - Imbiss das Essen verpacken lassen / zum mitnehmen?

    Wollte mal wissen, ob man eigentlich beim Imbissstand Weihnachtsmarkt auch das Essen verpacken lassen, also zum mitnehmen, weiß das jemand? Vielleicht fragt sich jetzt der eine oder andere warum, man das möchte, für die Mittagspause im Betrieb, zum später warm machen oder die Wurst extra zu mitnehmen verpacken kann.
    6 Antworten
  • Warum haben Schwarzafrikaner einen so extrem niedrigen IQ?

    Beste Antwort: Ich hab keine Ahnung, aber wenn man sich die Geschichte anschaut, dann haben die Schwarzafrikaner ALLE Kriege gegen Araber und Europäer verloren. Von den Arabern wurden sie noch viel länger versklavt als von den Europäern und erfolgreicher militärischer Widerstand dagegen gab es offenbar in über 1000 Jahren nie.
    Und das bei einer viel größeren Bevölkerungszahl als es das kleine Volk der Mongolen hatte, als diese unter Dschingis Khan und seinen Nachfahren ein riesiges Weltreich errichteten obwohl sie zahlenmäßig extremst ihren Gegnern unterlegen waren.
    Irgendwie drückt sich darin jetzt nicht nur Gewalttätigkeit, sondern eben auch Intelligenz aus, die wohl nicht einzig und allein Dschingis Khan gehabt hat, sondern die in seinem Volk öfters verbreitet war.
    Der weiße Mann sollte wohl - um seine Gene erfolgreich voran zu bringen - lieber eine Mongolin oder Chinesin heiraten, als eine Schwarze.
    7 Antworten
  • Gibt es Bürger die glauben, dass vegetarische- oder vegane Produkte gesünder sind als welche mit Tierprodukten?

    15 Antworten
  • Kann eine islamische Hochzeit am Telefon vollzogen werden?

    Beste Antwort: Da ist jedes Mittel recht
    7 Antworten
  • Wer regierte in deinem Heimatland, als du geboren wurdest?

    14 Antworten
  • Wie schmeckt euch die neue Nutella, mit mehr Zucker und weniger Kakao ?

    🤔
    12 Antworten
  • Welche SPD-Politiker findet Ihr noch gut oder zumindest nicht schlecht, wenn überhaupt? Und welche SPD-Politiker machen noch Politik für?

    9 Antworten
  • Wie ernst sollte man das Fair-Trade-Label bei der doch auffällig billigen Schokolade von Lidl nehmen? Ist das realistisch?

    6 Antworten
  • Warum sanktioniert man keine Tiertransporte, solange keine rechtmaessige Behandlung gewaehrleistet is?

    Habe gerade im ZDF die Sendung ueber Schlachtvieh von De nach Tuerkei und Aegypten gesehen. Eine Schande fuer die Menschheit. Wenn Tierschutz vom Herkunftsort bis zum auslaendischen Schlachthof nicht gewaehrleistet werden kann, warum diese Tiertransporte nicht sanktionieren?
    5 Antworten
  • Was ist eigentlich dieses "Gender-Mainstreaming" genau? Wie wirkt sich das auf die Gesellschaft aus?

    Beste Antwort: Das ist eine Ideologie, die es langfristig auf die Zerstörung von Ehe und Familie abgesehen hat.
    Da Ehe und Familie in unserer Zeit ohnehin immer instabiler wird, ist Gender pures Gift für unsere Gesellschaft.
    Die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" von 1948 sieht einen grundsätzlichen Schutz der Familie als natürliche Grundeinheit der Gesellschaft vor (Artikel 16,3). Familie ist die treue Bindung zwischen einem Mann und einer Frau, aus der Kinder hervorgehen. Dieses Familienbild ist heute so umfochten und angegriffen wie noch nie.

    Ein Angriff darauf ist "Gender-Mainstreaming". "Gender" meint das so genannte "soziale Geschlecht", das nicht mit dem biologischen eines Menschen übereinstimmen muss. Das wurde auf der UN-Weltfrauenkonferenz 1995 in Peking ausgearbeitet. Feministinnen wendeten sich gegen eine "zwanghafte Heterosexualität", die die Ursache für die Unterdrückung der Frau und sexueller Minderheiten sei. Man müsse sich davon verabschieden, so wurde gesagt, dass es "nur" Mann und Frau als akzeptierte Geschlechter gäbe. Vielmehr müsse es viele Geschlechter wie Homo-, Bi- und Transsexuelle geben. Es geht bei Gender nicht, wie hier irrtümlicherweise angenommen wird, um die legitime Forderung der Gleichberechtigung von Mann und Frau. Es geht um eine völlige Gleichmachung von Mann und Frau und aller sexuellen Orientierungen, die keine Unterscheidung mehr zulässt. Es geht darum, einer Gesellschaft den Krieg zu erklären, die Heterosexualität als Norm ansieht und damit um einen Feldzug gegen die Mehrheit der Weltbevölkerung und vor allem auch gegen christliche Moralvorstellungen. Gender relativiert die Ehe, wertet die Frau als Mutter ab und zielt auf die Zerstörung jedes traditionellen Rollenbildes ab. Gender ist mittlerweile Grundlage der Politik.

    Eine Vordenkerin der Gender-Ideologie ist Judith Butler, eine feministische Professorin in Amerika. Die bekennende Lesbe will nicht nur Mann und Frau als eindeutige Geschlechterzuweisung aushebeln, sondern fordert auch die Aufhebung des Inzest-Verbotes. Die Ehe zwischen Mann und Frau habe laut ihr keinen Anspruch auf Natürlichkeit. Diese Person erhielt 2011 den Theodor W.Adorno-Preis der Stadt Frankfurt am Main. Sie unterrichtet in den USA auch das pseudowissenschaftliche Fach "Gender-Studies". Übrigens gibt es auch an deutschen Universitäten mittlerweile dieses Fach.

    Gender-Mainstreaming soll schleichend in der Gesellschaft verankert werden. Dazu wollen Gender-Ideologen nicht nur bestimmte neue Begriffe in der deutschen Sprache verankern, sondern auch alten eine andere Bedeutung geben. Dazu gehört, dass die Verwendung maskuliner Wörter angeblich "sexistisch" und "diskriminierend" sei. Man muss zwingend eine Verdopplung anwenden z.B. Bürgerinnen und Bürger, Freundinnen und Freunde usw. (Übrigens heißt es selten z.B. Terroristinnen und Terroristen. Mörderinnen und Mörder etc.).
    Gender-Sprache kann auch jede männliche Form eliminieren. So heißt es z.B. "Studierende" oder auch "Lehrperson", anstatt Lehrer.
    Auch werden bestehende Begriffe umgedeutet. "Freiheit" wird heruntergebrochen auf "Tu was du willst", im Sinne eines Hyperindividualismus. "Toleranz" heißt nicht mehr, dass man eine andere Meinung lediglich ertragen muss, sondern viel mehr, dass man alles relativiert. "Vielfalt" ist an sich wünschenswert, aber damit meint man dann, dass jede sexuelle Orientierung erstrebenswert sei. "Diskriminierung" bedeutet, dass jede Unterscheidung als unmoralisch zu verurteilen sei.
    Neue Begriffe wurden erfunden, wie z.B. "Elter 1 und Elter 2". Damit impliziert man, dass Eltern nicht zwingend aus Mann und Frau bestehen müssten. Oder wie wäre es mit dem beliebten Wort "Homophobie"? Damit meint man, dass jeder Kritiker von Homosexuellen krankhaft sei. Jeder, der diese Worte und noch viele mehr nicht inflationär gebraucht, macht sich als Gender-Kritiker verdächtig.

    Die Auflösung der Geschlechtspolarität wird in der Politik von oben nach unten durchgedrückt. UN-Organisationen arbeiten mit Menschen-, Frauen- und Kinderrechtsorganisationen zusammen. In Deutschland agiert vor allem "Pro Familia" als genderkonforme" Organisation.
    Die EU beteiligt sich maßgeblich und plant, Gender-Mainstreaming gegen jeden Widerstand voranzutreiben. Man verabschiedet Gleichstellungsgesetze, Anti-Diskriminierungsgesetze, Maßnahmen gegen "Homophobie" und nicht zuletzt auch die "Ehe für alle". Sexuelle Minderheiten fordern Sonderrechte und die absolute Gleichstellung. Ohne dass die Medien darüber berichten, wird auch in der deutschen Politik gegendert was das Zeug hält: Gleichstellungsbeauftragte, Benachteiligung von Jungen im Schulsystem und "Frauenquoten" auf dem Arbeitsmarkt, Gender-Konforme Toiletten, Aktionspläne usw. Für alles fließen massenhaft Steuergelder.

    Tiefgreifend ist auch die Umerziehung von Kindern und Jugendlichen. Die "Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung" fordert, dass man Kindern bereits folgendes vermittelt:
    Wie masturbiert man richtig?
    Erste sexuelle Erfahrungen können auch mit dem gleichen Geschlecht gemacht werden
    Akzeptanz von "Regenbogen-Familien"
    Sexuelle Spiele im Kindergarten/ Beschreiben von sexuellen Erfahrungen
    "Sichere" Abtreibung
    Gemeinsames Anschauen von Pornografie usw.

    Vor allem links stehende Parteien wie die Linke, SPD und Grüne treiben diesen Wahnsinn weiter voran. Kinder sollen jedes gesunde Schamgefühl verlieren und möglichst früh sexualisiert werden.
    8 Antworten
  • Die Bibel auf Bayrisch, findet ihr das gut?

    9 Antworten
  • Warum ist das Internet gratis?

    11 Antworten
  • Was heißt das für den Körper, wenn man bestimmte Lebensmittel nicht mag ?

    Beste Antwort: Wenn man bestimmte Lebensmittel nicht mag, heisst das fuer den Koerper ueberhaupt nichts, da man ja auf andere ausweichen kann. Kritisch wird es erst, wenn gewisse Mangelerscheinungen auftreten, aufgrund einseitiger Ernaehrung. Diesem kann man aber mit Nahrungsergaenzungsmitteln entgegenwirken.

    Achet ganz einfach auf eine ausgewogene Ernaehrung nach deinem Geschmack.
    4 Antworten
  • Wird hier jeder Beitrag, wirklich jeder, politisch betrachtet?

    Beste Antwort: Nein, die Fragen werden oft nur nicht richtig gelesen.
    10 Antworten
  • Wer sollte eurer Meinung nach neuer Landeschef der AfD Sachsen werden?

    Beste Antwort: Da wird sich schon einer der braunen Zecken finden die für ihr NICHTSTUN den Staat melken.
    10 Antworten